Schüttelschlauch: Flüssigkeiten umfüllen ohne Ansaugen mit dem Mund oder Kanister stemmen

Mit einem Flüssigkeits-Entnahmeschlauch, auch Schüttelschlauch genannt, ist das Entleeren von Kanistern oder Flüssigkeitsbehältern ein Kinderspiel… und sauber dazu.

Pumpschlauch zum Umfüllen von FlüssigkeitenEinfach und höchst effektiv: Der Entnahmeschlauch wird dabei wie eine Pumpe eingesetzt, um Flüssigkeiten ohne den Einsatz von Energie und Leckage schnell und sicher umzufüllen.

Dies geschieht nach dem hydrodynamischen Prinzip. Hierzu wird das Schlauchende mit dem im Schlauch integrierten Ventil in die etwas höher stehende umzufüllende Flüssigkeit getaucht, kurz in Längsrichtung geschüttelt und schon läuft der Umfüllvorgang. Beinahe jede Flüssigkeit kann mit dem Schüttelschlauch leicht angesaugt und umgefüllt werden. Das lästige „Kanister stemmen“ wie beim Einfüllen über einen Trichter entfällt. Und wer schon einmal das nicht gerade appetitlich schmeckende Aquarienwasser beim Wasser erneuern im Mund hatte, wird diesen praktischen und einfachen Haushaltshelfer zu schätzen wissen.

Egal, ob auf einer Wüstentour Benzin vom Kanister nachgetankt werden soll, der Benzintank entleert werden muss, AdBlue nachgefüllt, ob ein Ultraleichtflugzeug betankt werden muss oder das Wasser im Aquarium ausgetaucht wird, der Schüttelschlauch ist ein äußerst nützliches Utensil und erspart das eklige Ansaugen mit dem Mund. Mit dem großen Schlauchquerschnitt wird ein schnelles Umfüllen erreicht. Das Verspritzen von Flüssigkeit wird vermieden, was je nach umzufüllender Flüssigkeit Geldbeutel und Umwelt schont – Benzin z.B. sollte nicht ins Erdreich gelangen.

Die Durchflussmenge ist von der Viskosität der geförderten Flüssigkeit und dem Höhenunterschied zwischen den beiden Behältern als auch vom Schlauchdurchmesser abhängig. Zudem sinkt der Durchfluss dramatisch, wenn der Schlauch geknickt oder oval wird.
Der Schüttelschlauch ist leicht, er ist problemlos zu verstauen, er braucht keinen Stromanschluss und ist betriebssicher. Zudem ist er auch deutlich preisgünstiger als Elektropumpen, Fuß oder Handpumpen.

Einzelheiten zum Pumpschlauch:

Der Ventilkörper ist ein Ein-Weg-Ventil, hergestellt aus Kupfer, dadurch im Vergleich zu anderen Materialien wie Kunststoff und Aluminium nahezu unverwüstlich und haltbar!
Da der Ventilkörper komplett im Schlauch integriert ist, bleibt das Ventil nicht beim Entnehmen von Benzin aus einem Kfz-Tank an der Rückschlagklappe des Fahrzeug-Tankeinfüllstutzen hängen, kann nicht vom Pumpschlauch abgezogen werden und in den Tank fallen.
Die Rückschlagkugel ist aus Glas und somit korrosionsbeständig.
Der Schlauch besteht aus transparentem PVC in verschiedene Längen. Während des Schüttelvorgangs kann der Anstieg der Flüssigkeit im Schlauch beobachtet werden. Der Schlauch hat einen Innendurchmesser von 14 mm und eine 2 mm dicke Wandstärke. Falls erforderlich kann der Schlauch leicht auswechselt werden. Der Schlauch hat im Bereich des Ventils einen Durchmesser von < 20mm und passt in jeden handelsüblichen Kraftstoffkanister. Er kann überall und zu jeder Zeit in fast allen Flüssigkeiten eingesetzt werden.
Aufgrund der robusten Konstruktion und der korrosionsfesten Materialien ist keine Wartung notwendig. Es müssen keine Teile ersetzt werden, da kein Verschleiß entsteht und es zu keinem Rosten und keiner Oxidation kommt.
Die Schüttelpumpe kann überall eingesetzt werden, egal ob zuhause, bei der Arbeit, in der Freizeit, in der Agrarwirtschaft oder der Industrie.

So arbeitet man mit dem Schüttelschlauch:

  • Schritt 1: Halten Sie den Schlauch am Ventilende in die umzufüllende Flüssigkeit. Schütteln Sie dann schnell den Schlauch hoch und runter, ohne das Ventil aus der Flüssigkeit zu ziehen, bis die Flüssigkeit im Schlauch ansteigt. Bei flachen Behältnissen schütteln Sie den Schlauch horizontal.
  • Schritt 2: Schütteln Sie so lange weiter, bis die Flüssigkeit im Schlauch den Scheitelpunkt überschreitet und auf der Gegenseite weiter läuft.
  • Schritt 3: Stoppen Sie das Schütteln erst, wenn die Flüssigkeit durch den Unterdruck von allein weiter fließt.
  • Verwendbar ist der Pumpschlauch beim Umfüllen von Flüssigkeiten wie Diesel, Benzin, AdBlue, Heizöl, Kerosin, Verdünner, Lösungsmittel, Alkohol, Reinigungsmittel, Wasser, Düngemittel, Pflanzenschutzmittelbrühe usw.

Den Schüttelschlauch bekommt man in verschiedenen Längen z.B. bei circino.com


Schreibe einen Kommentar